Detailansicht

Wasserfall, Wolfsschlucht und Mosenberg

Rubrik: Wandertouren
Ort: Manderscheid in der Region Vulkaneifel
Länge: 8,5 km (Rundtour)

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Geologisch interessanter Rundweg durch das Tal der Kleinen Kyll, den Horngraben und über den Mosenberg. Die Tour startet auf dem Parkplatz der Heidsmühle (in Manderscheid ausgeschildert).

Oberhalb des großen Ententeichs an der Heidsmühle betreten wir den Waldweg, der im Tal der Kleinen Kyll flussabwärts führt. Wir folgen diesem Weg und erreichen nach knapp 2 km den sogenannten „Wasserfall“. Wir queren die Kleine Kyll auf der Holzbrücke über dem Wasserfall und gehen rechts ein kurzes Stück flussaufwärts. Nach wenigen Metern betreten wir links die Wolfsschlucht. Informationen zur Geologie und zu den naturschutzfachlichen Besonderheiten lassen sich den Info-Tafeln der Geo-Route entnehmen.

Der Weg in die Wolfsschlucht wird nach wenigen Metern zu einem schmalen Pfad und führt über Basaltbrocken, die bei Regenwetter recht glitschig sein können. Für botanisch interessierte Wanderer gibt es hier einiges zu entdecken (aber bitte dran denken, dass wir uns in einem Naturschutzgebiet befinden!). Der weitere Weg führt uns entlang des Horngrabens in Richtung des Mosenbergs. Nach wenigen Metern auf freiem Feld geht es rechts über einen mit Gras bedeckten Weg, immer den Schildern "Mosenberg" folgend. Über eine kleine Brücke und dann steil den Berg hinauf. An der eingezäunten Schafswiese geht es am linken Zaun entllang (sehr schmaler Pfad) bergauf in Richtung der Gipfelhütte am Mosenberg. Von hier (dem höchsten Punkt der Tour) geht es zuerst bergab, dann nochmals ein kurzes Stück bergauf, zum Gipfelkreuz über dem Windsborn-Kratersee.

Von nun an geht es (fast) nur noch bergab. Über den Parkplatz am nördlichen Fuß des Mosenbergs geht es vorbei am Hinkelsmaar und an großen Schaf-Weiden langsam aber sicher zurück ins Tal der Kleinen Kyll. Wir bleiben auf dem Hauptweg und gelangen so wieder zurück an den Ausgangspunkt der Tour.

 
Quelle der Informationen: eifel-gps


Der Windsborn Kratersee

Im Tal der Kleinen Kyll