Detailansicht

Burg Pyrmont, Elzbachtal, Maifeldhöhen und ein wild-romantischer Wasserfal

Rubrik: Wandertouren
Ort: Burg Pyrmont, Roes in der Region Osteifel
Länge: 14,7 km (Rundtour)

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Die Burg Pyrmont steht auf einem Schieferfelsen über dem Wasserfall des Elzbachs in der Vordereifel und ist eine der schönsten Burgen der Region.
An dieser Burg beginnt und endet diese Wanderung, sie verläuft durch wilde Felsschluchten des Elztals, den Ort Kollig, die Maifeldhöhen und vorbei am ND Pyrmonter Wasserfall, entlang des Wahlbachs und zurück zur Burg. Die Daten zu dieser Tour wurden freundlicher weise von Herrn Zwinscher aus Köln zur Verfügung gestellt.

Parken im Vorhof der Burg, hier beginnt unser GPS Track, wir gehen die Zufahrtstraße zur Burg ein Stück zurück, bis rechts ein Weg abzweigt, es geht bergab, wir überqueren die K 27 und gehen weiter zum Elzbach, wechseln dort auf die andere Uferseite und wandern den Eifelverein Hauptwanderweg Nr. 1 (Jakobsweg) flussaufwärts.

Wir wechseln mehrfach die Uferseiten, einmal um die Felsenschlucht zu durchwandern, dann wieder an der Brückenmühle und anschließend um zur Ölmühle und nach Kollig zu gelangen.
Wir wandern ständig am Bach entlang und auf dem EV-Jakobsweg 1 - bis wir die Straßenbrücke nach Kollig erreichen, dort verlässt uns der Jakobsweg nach links.
Von der Straße nach Kollig biegt rechts der Wanderweg zur Ölmühle ab, überquert das Gelände der Mühle und trifft später wieder auf die Straße.

Im Dorf Kollig ist die Kirche erwähnenswert, der Turm ist romanisch und eine der beiden Glocken stammt aus dem Jahre 1556.

Nach Kollig bewältigen wir eine ordentliche Steigung zum Sametzkopf, am Kreuz stehen Bänke, die zu einer Rast und zum Genießen der schönen Panoramen über die Maifeldhöhen mit seinen blühenden Rapsfeldern laden. (Ende Mai)

Wir folgen unserem Track durch die Felder, bis wir auf die K35 stoßen, dort rechts über Wege und ein Stück der Straße, bis wir den Pyrmonter Wasserfall entdecken.

Am Wasserfall liegt die Pyrmonter Mühle, die ein gutes Restaurant beherbergt, so dass eine gepflegte Einkehr gehalten werden kann.

Nach der Mühle links auf den Platz Richtung Burg, dem Weg folgen und südlich des Wahlbaches in westliche Richtung gehen, nach dem Überqueren des Baches wendet der Weg bald darauf ostwärts zur Burg.

Am Ziel angekommen, haben die Wanderer auf der Burg Pyrmont Gelegenheit zur Einkehr und zur Besichtigung der Burg.


Burg Pyrmont liegt bei 56754 Roes an der K27 - hinter den Pyrmonter Höfen, rechts Richtung Burg fahren
Position: 50° 14,2615N  7°17,1821E

Von Norden: A61, Abfahrt Mendig über Mayen zur A48 Richtung Trier
Von Westen/Osten: A48, Abfahrt Kaifenheim
Von Süden: A61 bis AB-Kreuz Koblenz weiter über A48 Richtung Trier 

 
Quelle der Informationen: J. Zwinscher, Köln


Burg Pyrmont

Rapsblüte am Sametzkopf

Der Pyrmonter Wasserfall