Detailansicht

Einruhr - Wollseifen im Nationalpark Eifel

Rubrik: Wandertouren
Ort: Einruhr in der Region Nordeifel
Länge: 13,3 km (Rundtour)

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Rundwanderung von Einruhr am Rur-Stausee zur Wüstung Wollseifen im Nationalpark Eifel und dem ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang.

Sie beginnen die Wanderung an der Tourist-Info in Einruhr, nehmen die "Franz-Becker-Straße" bergauf, biegen dann links ab in die Straße “Auf d. Römer” und gehen diese bis zum Ende. Dann folgen Sie der Straße “Am Hostertberg” nach links. Die Straße wird zum Wirtschaftsweg und die erste Möglichkeit links abzubiegen lassen Sie unbeachtet.
Sie stoßen auf den nächsten Wirtschaftsweg und folgen diesem nach links. Nach ca 400 m stoßen Sie auf die Übersichtstafel des Nationalpark Eifel. Von hier aus folgen Sie den Holzpfählen die alle 80 m am Wegesrand stehen. Sie bleiben auf dem Weg bis Sie die Wüstung Wollseifen erreichen, an der Kirche biegen Sie scharf links ab und folgen dem Weg Richtung Urftseestaumauer. Ab der Urftseestaumauer bleiben Sie auf dem See-Randweg Richtung Einruhr und erreichen so wieder den Ausgangspunkt der Tour.

 
Quelle der Informationen: Monschauer Land Touristik e.V.


Der Ort Einruhr, direkt am Stausee gelegen