Detailansicht

Von Schalkenmehren zum Mürmes und nach Ellscheid

Rubrik: Wandertouren
Ort: Schalkenmehren in der Region Vulkaneifel
Länge: 12,5 km (Rundtour)

GPS: GPX | OVL | G7T | TRK | Google Earth

Beschreibung der Tour

Die Rundwanderung führt zu einem bekannten Naturschutzgebiet: dem Mürmes. Der Name Mürmes lässt sich von "Moormist" ableiten - ein Begriff aus der Zeit, als das hier vorhandene Moor zur Torfgewinnung diente.

Heute ist der Mürmes ein Moor im Hochmoorstadium. Erste Grünlandflächen am Rand des Moores werden extensiv nach den Richtlinien des Biotopsicherungsprogramms bewirtschaftet. So entsteht ein etwa 20 – 50 m breiter, extensiv bewirtschafteter Grünlandstreifen um das Moor herum, der als ‚Pufferzone‘ fungiert.

Der Mürmes ist Lebensraum seltener Pflanzenarten und Teil- oder Ganzjahreslebensraum für viele Amphibien- und Insektenarten (vor allem Schmetterlinge und Libellen). Verschiedenste Vogelarten haben hier ihr Brut-, Nahrungs- oder Rastgebiet. Von der Tourist Information in Schlakenmehren geht es in Richtung Mehren, vorbei an der Schalkenmehrener Mühl zum Mürmes. Nun gehen wir nach Ellscheid und von dort aus wieder zurück durch den Wald, unterqueren die Autobahn und kommen am Sangweiher vorbei. Von dort geht es zurück nach Schalkenmehren.

 

Diese Tour wurde freundlicherweise von Herrn W. Schmand aus Schalkenmehren zusammengestellt. Herr Schmand organisiert u.a. geführte Wanderungen vor allem zu den geologischen Besonderheiten der Vulkaneifel. Anfragen bitte an EIFEL-GPS.

 
Quelle der Informationen: W. Schmand